YOUTUBE

YouTube

A. Was ist YouTube?

In diesem Abschnitt können Sie herausfinden, wie YouTube aussieht und wie es benutzt wird. Wenn Sie sich dazu entschließen, YouTube im Unterricht einzusetzen, ist es vielleicht hilfreich, einige Grundlagen zu beherrschen.

Wikipedia schreibt über YouTube:“ YouTube ist ein… Internet-Videoportal mit Sitz in San Bruno, Kalifornien, auf dem die Benutzer kostenlos Video-Clips ansehen und hochladen können.“ (http://de.wikipedia.org/wiki/YouTube)

Somit ist YouTube eine Webseite, auf der Sie die unterschiedlichsten Videos finden können, die entweder  über die ProduzentInnen selbst oder über andere Themen, beispielsweise Fernsehshows, hergestellt wurden und die ins Internet gestellt wurden, damit jeder sie sehen kann.

Am einfachsten ist es, wenn Sie sich die Vielfalt der Videos unter diesem Link selbst anschauen: http://www.youtube.com/. Für deutsche Videos wählen Sie die Spracheinstellung „Deutsch“.
Wenn Sie einen Leitfaden für die Grundfunktionen benötigen, folgen Sie bitte diesem Link zum Abschnitt C: Einige Grundfunktionen von YouTube.

B. Warum sollte man YouTube im Unterricht einsetzen?

1. Weil Sie YouTube sowohl im Präsenzunterricht als auch in der Fernlehre oder in einer virtuellen Lernumgebung benutzen können
  Beispielsweise können Sie ein Video, das Sie mögen, Ihren Lernenden auf dem Computer, auf einem Beamer, auf einem DVD-Spieler oder Fernseher zeigen.
2. Bringen Sie authentisches audiovisuelles Material in Ihren Unterricht ein.
3. Authentische YouTube-Videos, die kommunikative Situationen darstellen, ermöglichen Ihnen gleichzeitig die Bearbeitung der sprachlichen und der kulturellen Ebene
4. YouTube spricht Ihre Lernenden an, da es oftmals bereits Teil ihrer Lebenswelt ist
5. YouTube gibt Ihnen verschiedene Möglichkeiten – es spricht unterschiedliche Lernertypen an (auditiv, visuell, Erfahrungslernende).
6. YouTube ermöglicht Lernenden und Lehrenden Materialien in den Unterricht einzubringen, so dass die Verantwortung für den Lernstoff geteilt werden kann.
7. YouTube erleichtert einen handlungsorientierten Unterricht: die Lernenden eignen sich die Fremdsprache durch die Erstellung eigener Dokumente und audiovisuellen Materials, das sie bei YouTube einstellen können, an.

Wie jedes andere Material, das Sie im Klassenraum verwenden, müssen Sie den  pädagogische Nutzen erwägen (z. B. die Lernziele, Authentizität des Materials, Sprachgeschwindigkeit, etc.).  Detailliertere Informationen finden Sie im Abschnitt D: Pädagogische Erwägungen und eine Beispielaktivität.

YOUTUBE

YouTube

A. Was ist YouTube?

In diesem Abschnitt können Sie herausfinden, wie YouTube aussieht und wie es benutzt wird. Wenn Sie sich dazu entschließen, YouTube im Unterricht einzusetzen, ist es vielleicht hilfreich, einige Grundlagen zu beherrschen.

Wikipedia schreibt über YouTube:“ YouTube ist ein… Internet-Videoportal mit Sitz in San Bruno, Kalifornien, auf dem die Benutzer kostenlos Video-Clips ansehen und hochladen können.“ (http://de.wikipedia.org/wiki/YouTube)

Somit ist YouTube eine Webseite, auf der Sie die unterschiedlichsten Videos finden können, die entweder  über die ProduzentInnen selbst oder über andere Themen, beispielsweise Fernsehshows, hergestellt wurden und die ins Internet gestellt wurden, damit jeder sie sehen kann.

Am einfachsten ist es, wenn Sie sich die Vielfalt der Videos unter diesem Link selbst anschauen: http://www.youtube.com/. Für deutsche Videos wählen Sie die Spracheinstellung „Deutsch“.
Wenn Sie einen Leitfaden für die Grundfunktionen benötigen, folgen Sie bitte diesem Link zum Abschnitt C: Einige Grundfunktionen von YouTube.

B. Warum sollte man YouTube im Unterricht einsetzen?

1. Weil Sie YouTube sowohl im Präsenzunterricht als auch in der Fernlehre oder in einer virtuellen Lernumgebung benutzen können
  Beispielsweise können Sie ein Video, das Sie mögen, Ihren Lernenden auf dem Computer, auf einem Beamer, auf einem DVD-Spieler oder Fernseher zeigen.
2. Bringen Sie authentisches audiovisuelles Material in Ihren Unterricht ein.
3. Authentische YouTube-Videos, die kommunikative Situationen darstellen, ermöglichen Ihnen gleichzeitig die Bearbeitung der sprachlichen und der kulturellen Ebene
4. YouTube spricht Ihre Lernenden an, da es oftmals bereits Teil ihrer Lebenswelt ist
5. YouTube gibt Ihnen verschiedene Möglichkeiten – es spricht unterschiedliche Lernertypen an (auditiv, visuell, Erfahrungslernende).
6. YouTube ermöglicht Lernenden und Lehrenden Materialien in den Unterricht einzubringen, so dass die Verantwortung für den Lernstoff geteilt werden kann.
7. YouTube erleichtert einen handlungsorientierten Unterricht: die Lernenden eignen sich die Fremdsprache durch die Erstellung eigener Dokumente und audiovisuellen Materials, das sie bei YouTube einstellen können, an.

Wie jedes andere Material, das Sie im Klassenraum verwenden, müssen Sie den  pädagogische Nutzen erwägen (z. B. die Lernziele, Authentizität des Materials, Sprachgeschwindigkeit, etc.).  Detailliertere Informationen finden Sie im Abschnitt D: Pädagogische Erwägungen und eine Beispielaktivität.

  Search

Bookmark and Share

Bookmark and Share

HERUNTERLADEN:
YouTube
YouTube

HERUNTERLADEN:
YouTube
YouTube