Die Entwicklung von online Lehrfähigkeiten mit Hilfe von frei

verfügbaren Ressourcen

Arbeitssprachen: Englisch und Deutsch
Projektdauer: 2012-2013
Projektteam: Mateusz-Milan Stanojevic, Martina Emke, Pauline Ernest, Ursula Stickler,
Joseph Hopkins, Aline Germain-Rutherford, Regine Hampel

Worum geht es bei diesem Projekt?

More DOTS bietet pädagogisch- technologische Ressourcen für Personen, die in traditionellen und nicht-traditionellen Lernkontexten tätig sind (z.B. ehrenamtliche Lehrende, die mit Migranten arbeiten). Das Projekt bringt Spezialisten im Sprachunterricht und im Sprachenlernen, in der Lehreraus- und -fortbildung, und in Online-Technologie und online Zusammenarbeit zusammen.


Video presenting the publication on the occasion of the ECML conference in December 2016. The presentation took place in the context of a workshop involving two related ECML project results/publications (ICT-REV and Language for Work).

Zielpublikum für die Projektaktivitäten

  • SprachmentorInnen (Personen, die in formalen, nicht formalen und informellen Kontexten arbeiten)
  • Der Begriff SprachmentorInnen bezieht sich auf nicht-qualifizierte Lehrende, Freiwillige, SprachinformantInnen (z.B. Tandem-PartnerInnen); Organisationen, die in Sprachunterricht involviert sind (z.B. die Romani-Organisation Zlatno romsko srce in Kroatien, die Association of German Saturday Schools im Vereinigten Königreich; das "Voluntariat Lingüístic"-Programm des Consorci per a la Normalització Lingüística in Katalonien, usw.)
  • Lehrende
  • LehrerausbildnerInnen
  • EntscheidungsträgerInnen: VertreterInnen von Organisationen oder Assoziationen, die Unterricht in Herkunftssprachen oder Minderheitensprachen oder Sprachunterricht für Migranten organisieren
  • VertreterInnen von Nationalagenturen
  • VertreterInnen von Organisationen oder Assoziationen, die eine Rolle in der Qualitätssicherung von Sprachunterricht spielen, z.B. Mitglieder von Fachverbänden (z.B. CercleS), das British Council, EuroCALL.

Erwartete Projektergebnisse

 Ergebnisse und Produkte
 Wie nützlich werden die Ergebnisse und Produkte sein

 

Die Entwicklung von online Lehrfähigkeiten mit Hilfe von frei

verfügbaren Ressourcen

Arbeitssprachen: Englisch und Deutsch
Projektdauer: 2012-2013
Projektteam: Mateusz-Milan Stanojevic, Martina Emke, Pauline Ernest, Ursula Stickler,
Joseph Hopkins, Aline Germain-Rutherford, Regine Hampel

Worum geht es bei diesem Projekt?

More DOTS bietet pädagogisch- technologische Ressourcen für Personen, die in traditionellen und nicht-traditionellen Lernkontexten tätig sind (z.B. ehrenamtliche Lehrende, die mit Migranten arbeiten). Das Projekt bringt Spezialisten im Sprachunterricht und im Sprachenlernen, in der Lehreraus- und -fortbildung, und in Online-Technologie und online Zusammenarbeit zusammen.


Video presenting the publication on the occasion of the ECML conference in December 2016. The presentation took place in the context of a workshop involving two related ECML project results/publications (ICT-REV and Language for Work).

Zielpublikum für die Projektaktivitäten

  • SprachmentorInnen (Personen, die in formalen, nicht formalen und informellen Kontexten arbeiten)
  • Der Begriff SprachmentorInnen bezieht sich auf nicht-qualifizierte Lehrende, Freiwillige, SprachinformantInnen (z.B. Tandem-PartnerInnen); Organisationen, die in Sprachunterricht involviert sind (z.B. die Romani-Organisation Zlatno romsko srce in Kroatien, die Association of German Saturday Schools im Vereinigten Königreich; das "Voluntariat Lingüístic"-Programm des Consorci per a la Normalització Lingüística in Katalonien, usw.)
  • Lehrende
  • LehrerausbildnerInnen
  • EntscheidungsträgerInnen: VertreterInnen von Organisationen oder Assoziationen, die Unterricht in Herkunftssprachen oder Minderheitensprachen oder Sprachunterricht für Migranten organisieren
  • VertreterInnen von Nationalagenturen
  • VertreterInnen von Organisationen oder Assoziationen, die eine Rolle in der Qualitätssicherung von Sprachunterricht spielen, z.B. Mitglieder von Fachverbänden (z.B. CercleS), das British Council, EuroCALL.

Erwartete Projektergebnisse

 Ergebnisse und Produkte
 Wie nützlich werden die Ergebnisse und Produkte sein

 

Based upon the experience and success of DOTS, the initiative “Use of ICT in support of language teaching and learning” was established with the support of the ECML and the European Commission. The initiative carried out 14 workshops involving over 300 teachers and teacher trainers in 13 different member states of the ECML and European Union between 2013-15. The intiative also led to the development of an inventory of ICT tools and open educational resources. For further information on the initiative and its results see http://ict-rev.ecml.at.

Based upon the experience and success of DOTS, the initiative “Use of ICT in support of language teaching and learning” was established with the support of the ECML and the European Commission. The initiative carried out 14 workshops involving over 300 teachers and teacher trainers in 13 different member states of the ECML and European Union between 2013-15. The intiative also led to the development of an inventory of ICT tools and open educational resources. For further information on the initiative and its results see http://ict-rev.ecml.at.

  Search

Bookmark and Share

Bookmark and Share